Baubeschrieb

Die flexiblen Grundrisse ermöglichen eine optimale Möblierung. Die Bauweise und die Innenausstattung entsprechen den heutigen Anforderungen. Insbesondere werden die SIA Normen 181 bezüglich Schallisolation sowie die behördlichen Vorschriften für Wärmedämmung erfüllt. Die Fassadengestaltung sowie die allgemeinen Teile werden durch den Architekten festgelegt. Die Wohnungsgrundrisse können durch die Käufer angepasst werden, sofern dies rechtzeitig bekannt und baulich wie auch planerisch noch möglich ist. Die Installationszonen, die Schallisolation und die Statik dürfen dabei nicht beeinträchtigt werden. 

null

Mauerwerk

Fassadenverkleidung mit hinterlüfteter Holzschalung. Imprägnierte Lattungen oder Metalltragkonstruktionen mit dazwischenliegender Wärmedämmung aus Mineralwollplatten auf Backstein- oder Betonwände. Wohnungstrennwände aus Stahlbeton. Übrige Zwischenwände aus Backsteinmauerwerk oder Stahlbeton.

null

Fenster

Holzfenster innenseitig weiss gestrichen. Dachfenster mit Isolierverglasung und Eindeckrahmen aus Metall, innen mit Kunststoffverkleidung. Sichtschutzglas in Nasszellen. Alle Fenster mit Drehflügel. Pro Raum 1 Drehkippflügel. Einzelne Wohnungen mit einer Hebeschiebetür.

null

Decken

Decken aus Stahlbeton.

null

Lift

Behindertengerechte Aufzugsanlage.

null

Äussere Abschlüsse und Sonnenschutz

Verbundraffstoren in Schlaf- und Wohnräumen, Küchen und Badezimmern ausser Balkonfenster in Dachwohnungen. Bedienung elektrisch. Dachfenster mit aussenliegenden Storen und Solar für Funkbetrieb. Ein Sonnenstoren pro Wohnung auf Sitzplatz/Balkon mit elektrischer Bedienung.

null

Kraft- und Lichtinstallation

Unterputzinstallationen in den Wohnungen. 2 Steckdosen pro Zimmer, 3 Steckdosen im Wohnen/Essen, davon 1-mal geschaltet. 1 Deckenlampenstelle pro Raum exkl. Nasszellen. Im zweiten Dachgeschoss je eine geschaltete Steckdose. 1 Steckdose im Keller. 1 Aussensteckdose pro Wohnung. Einbauspots im Entrée/Gang (siehe Verkaufspläne).

null

Küchen

Kunstharzfronten. Granitabdeckung Preisklasse 3 inkl. Glasrückwand. Dämpfungssystem BlueMotion. Geschirrspühlmaschine, Backofen, Kombi-Steamer, Wärmeschublade nur im DG, Induktionskochfeld, Kühl-Gefrierkombination. Auszug mit Kehrichttrennsystem. Alle Geräte der Firma V-ZUG.

null

Heizung

Keine Heizanlage. Wärmeerzeugung mittels Fernwärme einer Pelettsheizung. Es besteht ein Energiecontracting (Anlagebau- und Energieliefervertrag). Individuelle Wärmemessung (mit Wärmezähler) mit Einzelraumregulierung. Wärmeverteilung durch eine Niedertemperatur-Bodenheizung. Raumtemperaturen nach SIA-Norm.

null

Sanitäre Apparate

Walk-in Dusche mit Glaswand. Waschmaschine/Tumbler-Anschluss im Keller oder Wohnung (siehe Verkaufspläne). Je 1 frostsicheres Gartenventil pro Mehrfamilienhaus und pro Wohnung im Erdgeschoss.

null

Telefon & Television

Kabelkasten SWISSCOM im Untergeschoss. Je 1 Kabelfernseh- und Telefonanschluss pro Wohn- und Schlafzimmer. Auswahl zwischen SWISSCOM und Cablecom. Evtl. Glasfaseranschluss.

null

Bodenbeläge

Sämtliche Räume mit schwimmenden Unterlagsböden. Balkonbodenbeläge aus Gummischrottplatten in grau im Standard. Es werden keine fugenlosen Bodenbeläge durch den Ersteller ausgeführt.

null

Türen Schliessanlagen

Stahlzargen Wohnungstüren mit Gummidichtungen. 3-Punktverriegelug und Spion. Zimmer- / Kellertüren Stahlzargen mit Röhrenspan-Türblättern weiss.

null

Wandbeläge

Mineralischer Abrieb (1 mm) weiss gestrichen. Nasszellen mit keramischen Wandbeläge: bis 2.0m ab Boden. Küche mit keramische Platten.

null

Dachkonstruktion

Steildächer. Eindeckung mit Ziegeldach.

null

Deckenbeläge

Alle Wohnräume und Nasszellen Weissputz gestrichen.

null

Schreinerarbeiten

Garderobe im Eingangsbereich / Gang.

null

Änderungen gegenüber diesem Baubeschrieb, die sich aufgrund technischer und architektonischer Anforderungen als notwendig erweisen, bleiben vorbehalten.